fbpx

Salli, sagt ma bei uns 

zwischen Offenburg und Kehl, also an der Grenze zu Straßburg und ganz nahe am wunderschönen Schwarzwald.

Ich bin Simone Geyer, die Gründerin von YogiLiebe und das kreative Köpfchen mit reichlich Temperament und viel Humor. Bei mir liegt das Herz auf der Zunge. Ich bin eine freiheitsliebende und offener Person und hab für die Menschen an meiner Seite ein offenes Ohr.  Ich bin stolze Mami von drei bezaubernden Kindern und glückliche Ehefrau. Ich würde mich als spirituell, Natur- und der ayurvedischen Lehre verbunden bezeichnen.
Bin gerne unter Menschen und reise leidenschaftlich in ferne Länder, um diese kennen zulernen. Anderer Kulturen haben mich schon immer sehr fasziniert und so kam es, dass ich mich nach meiner Kosmetikerinnen Ausbildung in verschiedenen Massagerichtungen ausprobierte und diese erlernte und jetzt auch praktiziere. Der ganzheitliche Gedanke spiegelt sich auch bei meiner Arbeit als Kosmetikerin wieder. Mehr über mein Angebot kannst Du auf www.Kosmetikinstitutgeyer.de erfahren.

Als ich 2004 die Ausbildung zur ayurvedischen Massage Therapeutin absolvierte, war mit schnell klar, dass dies ein besonderer Weg war den, ich eingeschlagen habe. Ein Weg, der so schnell nicht endet. Den Yoga habe ich in dieser Zeit auch kennen und schätzen gelernt und mich in einigen Yogastilen probiert. Es gab hier intensivere und ruhigere Yogazeiten. 

Mit meiner Ausbildung zum Yogalehrer

2018 hat sich für mich in vielen Dingen der Kreis geschlossen. Es war ein wundervolle und bereichernde Ausbildung, die mich viel über mich selbst gelehrt hat. Mein Denken und Handeln hat sich dadurch stark verändert. Genau so wie meine Werte. Der Fokus Nachhaltigkeit ist immer mehr in den Vordergrund gerückt.  Nicht nur bei Nahrungsmitteln und Verpackungsmaterialien, auch beim Thema Mode habe ich mir viel mehr Gedanken gemacht. Meine Kleidung hat sich dadurch stark verändert. Gerade beim Yoga merke ich schnell, wenn eine Hose nicht optimal saß, wo sie sollte. Oder die Shirts mir über meinen Bauch in mein Gesicht hingen. Die Suche nach bezahlbarer und nachhaltig produzierter Bekleidung folgte. Es war nicht leicht, Passform, Qualität und Design in Einklang zu bringen. Hier entstand die Idee von einer eigenen Marke. Nachhaltig produziert und zertifizierte Kleidung im Einklang mit Mensch, Tier und unserem Planeten. Daraus ist 2019 Yogiliebe entstanden, mein Herzensprojekt, welches immer mehr an Liebe, Erfahrung und dankbaren Kunden gewinnt. 
Heute ist Yoga, ganzheitliches und nachhaltiges Denken und Leben ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Diesen zu teilen liegt mir sehr am Herzen.

Warum ich Yoga unterrichte?

Ich glaube, in dieser heute doch schnelllebigen Zeit ist es sehr wertvoll, einen Anker wie den Yoga zu haben. Etwas für sich zu tun. Um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und um wieder in die Achtsamkeit zu kommen, um wahrnehmen zu können, was es wirklich braucht.  

In meinem Unterricht möchte ich dich entführen auf eine Reise zu dir selbst. Mit viel Liebe, Gefühl, Lebensfreude und Achtsamkeit möchte ich dich im außenund inneren berühren.

Mehr über meinen Yoga-Unterricht kannst du HIER erfahren.

 

Shopping Cart
Consent Management mit Real Cookie Banner